Sie sind hier:

Neuigkeiten aus der bündischen Jugendarbeit - die Postille 4/2014

Termine

Zukunft spenden!

Auch in Zukunft wollen wir junge Menschen in einem wichtigen Lebensabschnitt zur Seite stehen, sie in Gruppen und Freizeiten begleiten und durch Bildungsangebote fördern. Damit wir diese Aufgaben auch in Zukunft umsetzen können brauchen wir Ihre Mithilfe! Bitte unterstützen Sie die Aktion »bunt-bunter-bündisch« und werden Sie so zum Zukunftsspender!

Lesen Sie hier mehr

Zum Spendenportal

Neuigkeiten aus der bündischen Jugendarbeit - die Postille 4/2014

18.11.2014 13:29 von Germo Zimmermann in bündische Jugend (Kommentare: 0)

Seit der letzten Postille ist für mich die Zeit wie im Fluge vergangen: viele Treffen, Termine und Telefonate im Zusammenhang mit der bündischen Arbeit haben bewirkt, dass dieser Eindruck bei mir entstanden ist.

Ähnlich rasant gingen auch die letzten fünf Jahre vorbei, in denen Germo hauptamtlich für die bündische Arbeit — also für uns — tätig war. Jedenfalls reibe ich mir verwundert die Augen: gefühlt ist die Einführung noch nicht lange her und jetzt haben wir ihn auf dem letzten offiziellen Treffen, dem Weiße-Streifen-Treffen, verabschiedet. Danke, Germo , für Deinen Einsatz! Es ist aber kein richtiger Abschied, da wir zwar einen Hauptamtlichen verlieren, aber einen ehrenamtlichen Mitarbeiter (wieder) gewinnen. Die Zusammenarbeit geht also weiter — Germo ist und bleibt Teil unserer Gemeinschaft , die er auch auf Seite 2 charakterisiert.

Und das große Projekt unserer Gemeinschaft ist das Starterprojekt . Die Flyer, die unser Vorhaben erläutern, habt Ihr bereits erhalten. Für das Gelingen dieses Projekts brauchen wir jeden von Euch! Wie Dein Beitrag aussehen kann, findest Du auf Seite 3. Viel Arbeit wartet auf uns — aber ich bin zuversichtlich: Letzte Woche habe ich eine E-Mail eines Ortsvereins erhalten, der sich hier eine Zusammenarbeit mit uns grundsätzlich vorstellen kann (und es gibt bereits weitere Gründungsideen). Über die weitere Entwicklung des Starterprojekts wollen wir Euch in regelmäßigen Abständen auf dem Laufenden halten.

Abschließend dann die Vorstellung der Geschwister, die neu den Weißen Streifen erhalten haben: „Herzlich Willkommen!“. Ich grüße Euch alle mit unserem Jungschargruß:

Mit Jesus Christus — mutig voran! Herzlich,

Euer Martin Hamsch,

1. Vorsitzender im Fachausschuss für bündische Jugendarbeit

Print: http://tinyurl.com/Postille-04-2014-print
Web: http://tinyurl.com/Postille-04-2014-web
Issuu: http://tinyurl.com/Postille-04-2014

Zurück

Einen Kommentar schreiben