Sie sind hier:

Unsere Gruppen

Termine

Zukunft spenden!

Auch in Zukunft wollen wir junge Menschen in einem wichtigen Lebensabschnitt zur Seite stehen, sie in Gruppen und Freizeiten begleiten und durch Bildungsangebote fördern. Damit wir diese Aufgaben auch in Zukunft umsetzen können brauchen wir Ihre Mithilfe! Bitte unterstützen Sie die Aktion »bunt-bunter-bündisch« und werden Sie so zum Zukunftsspender!

Lesen Sie hier mehr

Zum Spendenportal

Unsere Gruppen

Das Fundament unserer Arbeit sind die Gruppenstunden, die jede Woche in vielen kleinen und großen Vereinen im ganzen Westbundgebiet stattfinden. Wir möchten, dass die Kinder und Jugendlichen sich bei uns zu Hause fühlen und erleben, was eine gute Gemeinschaft bedeutet. Deshalb ist es uns so wichtig, dass bei uns niemand nur "Konsument" ist, sondern jeder weiß, dass er zu seiner Gruppe ganz dazugehört.

Jungschar

Jungschar: Singen, Spielen, Erzählen und Andacht — hier ist immer was los

Laut, lebhaft und immer gut drauf: Das ist bei uns die Jungschar — die Gruppe für alle 9- bis 13-jährigen. Klar, dass man in diesem Alter keinen Bock auf langweiliges Rumsitzen hat. Deshalb gehören zu einer typischen Jungscharstunde jede Menge actiongeladene Spiele, bei denen man seine überschüssige Energie so richtig loswerden kann. Besonderen Spaß haben wir dabei bei allem, was wir draußen in der Natur unternehmen können, ob das nun Geländespiele, Wanderungen oder das Einüben von "Waldläufer-Fähigkeiten" sind. Aber dann merken wir auch immer wieder, dass selbst der quirligste 12-jährige bei einer spannenden Abenteuergeschichte, bei Kerzenschein erzählt, gebannt zuhört - trotz MTV und Internet.

Logisch, dass auch kräftiges, lautes (und nicht immer ganz konzertreifes) Singen zu einer guten Jungscharstunde dazugehört. In einer kurzen, knackigen Andacht möchten wir in der Sprache von heute 'rüberbringen, was uns die Botschaft der Bibel bedeutet.

Jungenschaft

Jungenschaft — die Gruppe für die Älteren

Mit 13/14 ändert sich so vieles. Bei uns geht's dann in die Jungenschaft oder den Mädchenkreis. (für alle 13- bis 17-jährigen).

Im Teeniealter stellen sich auf einmal all die Fragen, die an die Substanz gehen: Es geht um das eigene Leben und die Menschen um einen 'rum, um Ziele und Wünsche, um Glaube und Unglaube... Hier soll in Jungenschaft und Mädchenkreis der Raum sein, auch einmal etwas in die Tiefe zu gehen und nicht nur an der Oberfläche zu kratzen.

Aber auch die Lust auf Abenteuer und Erlebnis wird bei jedem echten Jugendlichen lebendig. Und in diesem Alter ist jetzt ja auch vieles möglich, was bei den Jüngeren einfach noch nicht dran war: Ob das nun Nachtwaldläufe, Klettern und Abseilen, Fahrten ins Ausland oder Trekkingtouren in der Wildnis sind - "Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter" - jetzt ist die Zeit gekommen. Aber es gilt auch Grenzen zu erfahren und akzeptieren: die Grenzen des eigenen Leistungsvermögen, aber auch im Umgang miteinander Rücksicht üben und füreinander eintreten gehört für uns genauso zum Abenteur dazu wie wilde Action und spannende Verfolgungsjagden.

 

Wir bieten für Jungen und Mädchen eigene Gruppen an, weil wir glauben, ihnen so am besten gerecht werden zu können.