Sie sind hier:

KonfiCastle Biedenkopf - echtes Castle, echte Konfis und echte Gotteserfahrungen

Video Konfi-Castle

Arbeitshilfe für die Konfi-Arbeit

Der CVJM-Shop bietet eine patkische Arbeitshilfe zum Konzept der Konfi-Arbeit und zu Konfi-Castles an:

Casting-Show

KonfiCastle Biedenkopf - echtes Castle, echte Konfis und echte Gotteserfahrungen

08.10.2013 08:05 von Radomir Geister in Konfirmanden (Kommentare: 0)

Ein echtes KonfiCastle erlebten knapp 60 Konfirmanden aus dem CVJM-Kreisverband Biedenkopf auf der evangelischen Jugendburg Hohensolms. Das Programm war sehr abwechslungsreich.

Nachdem sich die verschiedenen Gruppen am Donnerstagabend beim „Welcome-Abend“ gegenseitig vorgestellt hatten, konnte man sich in der urigen Burgschenke mit Knabbersachen und Getränken versorgen. Billard, Singstar und verschiedene Gesellschaftsspiele prägten den geselligen Teil des langen Wochenendes. Morgens gab es jeweils einen knackigen Impuls von Denis Werth zum Thema „Weltwunder“.

Am ersten Tag beschäftigten wir uns damit, woher denn eigentlich alles um uns herum kommt. Alles reiner Zufall? In den Kleingruppen wurden anschließend spannende Fragen diskutiert. Am zweiten Morgen beschäftigte uns die Einzigartigkeit Gottes, der uns Menschen mit den Worten anspricht, die Jesus schon zu Zachäus gesagt hat: „Ich muss heute bei dir einkehren!“ Lk 19,5.

Der besondere Abend bot jedem nochmal die Möglichkeit über die eigene Beziehung zu Gott nachzudenken. Die verschiedenen Stationen luden dazu ein, ganz eigene Erfahrungen mit dem Gott der Bibel zu machen. Die Konfirmanden konnten sich segnen lassen oder ihre Gebete in die Fürbittenkette tackern. Sie konnten angeregt über kritische Fragen diskutieren oder sich in der stillen Ecke zurückziehen.

Am Sonntagmorgen erarbeiteten wir in den Kleingruppen konkrete Ideen für die jeweiligen Orte, um die Welt dort ein Stückchen besser zu machen. KonfiCastle soll eine Station auf dem persönlichen Weg des Einzelnen mit Gott sein. Jetzt geht es darum, die vielen Eindrücke in den eigenen Alltag vor Ort zu transportieren, damit KonfiCastle nicht nur ein Erlebnis bleibt, sondern zu einem wesentlichen Impuls auf dem Weg zum eigenen "Ja" zu Gott und der Konfirmation wird.

Zurück

Einen Kommentar schreiben