Sie sind hier:

Sozialarbeiter/-in oder Sozialpädagoge/-in Fachbereich „Ambulante Erziehungshilfen“ (26 Std., befristet) in Gelsenkirchen

99seconds



Jesus in den Alltag bringen:
Jeden Monat ein Video zum Monatsspruch

Quelle: 99seconds.info
oder auf YouTube

Termine

09 Jun 17
Rhein
10 Jun 17
Waldheim Häger

weitere Termine



Unsere Freizeiten finden Sie hier:
cvjm-reisen.de


Workshops und Seminare hier:
www.cvjm-seminare.de


Alles bleibt. Anders

Werbung

Zusammen engagieren - eine Kooperation zwischen der Aktion Mensch und den Spitzenverbänden der Wohlfahrtspflege. Jetzt mitmachen!

Sozialarbeiter/-in oder Sozialpädagoge/-in Fachbereich „Ambulante Erziehungshilfen“ (26 Std., befristet) in Gelsenkirchen

Träger: Diakoniewerk Gelsenkirchen und Wattenscheid e.V.

Einsatzort: 45879 Gelsenkirchen

Arbeitsfeld: Begleitung von Familien und/oder Jugendlichen im Rahmen der Sozialpädagogischen Familienhilfe oder der Erziehungsbeistandschaft

Bewerbungsende: 30.05.2017

Stellenbeschreibung

Das Diakoniewerk Gelsenkirchen und Wattenscheid e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sozialarbeiter/-in oder Sozialpädagoge/-pädagogin für den Fachbereich „Ambulante Erziehungshilfen“

am Standort Gelsenkirchen mit einer regelmäßigen Wochenarbeitszeit von 26,0 Stunden. Die Stelle wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt und ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Im Fachbereich der Ambulanten Erziehungshilfe werden im Auftrag des Jugendamtes der Stadt Gelsenkirchen Familien und Jugendliche im Rahmen des §30 und §31, SGB VIII betreut. Die Arbeit mit den Familien und Jugendlichen findet weitgehend als aufsuchende Hilfe in Form von Hausbesuchen und der Begleitung der Familien zu Terminen in unterschiedlichen Institutionen statt. Die Familien sollen in ihren Erziehungsaufgaben und in der Bewältigung von Alltagsproblemen und Krisen unterstützt werden und im Wesentlichen Hilfe zur Selbsthilfe erfahren.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Begleitung von Familien und/oder Jugendlichen im Rahmen der Sozialpädagogischen Familienhilfe oder der Erziehungsbeistandschaft
  • Durchführung von Einzel- und Familiengesprächen im Rahmen der aufsuchenden Hilfe
  • Kooperationen mit dem Jugendamt der Stadt Gelsenkirchen u. anderen Einrichtungen
  • Teilnahme an Hilfeplangesprächen
  • Umsetzung des Hilfeplans
  • Risikoabschätzung bei Kindeswohlgefährdung gem. §8a SGB VIII in Koordination mit der Fachbereichsleitung und dem Jugendamt
  • Dokumentations- und Verwaltungsaufgaben
  • Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium in der Sozialarbeit/-pädagogik (Diplom, B.A.), Erzieher/innen
  • Kenntnisse der einschlägigen rechtlichen Grundlagen
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Organisationsgeschick, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Selbständige Arbeitsweise und Eigenverantwortlichkeit
  • Eine von Wertschätzung geprägte Grundhaltung

Wir bieten:

  • Vergütung nach BAT-KF sowie eine zusätzliche Altersversorgung
  • Einen interessanten Arbeitsplatz in einem freundlichen und kompetenten Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Supervision

Wenn Sie sich mit den Zielen der Diakonie identifizieren, und wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen entweder schriftlich oder per E-Mail an:

Diakoniewerk Gelsenkirchen und Wattenscheid e.V.
Sekretariat
Munckelstr. 32
45879 Gelsenkirchen
0209/160-9300
sekretariat@meinediakonie.de

Kontakt

Diakoniewerk Gelsenkirchen und Wattenscheid e.V., Sekretariat

Anschrift:
Munckelstr. 32
45879 Gelsenkirchen

T 0209/160-9300
E-Mail: sekretariat@meinediakonie.de

Zurück