Sie sind hier:

CVJM-Hockey-Starterprojekt 2.0 ist da!

Termine

02 Feb 18
Wuppertal
02 Feb 18
Wuppertal

Spendenprojekt

Sportarbeit

Pfandraising
für die Sportarbeit - Pfandgeld spenden

 

Zum Spendenprojekt

Blog

Was hat 181 Tore?

Na klar, das 7. Iserlohner CVJM-Hockey-Winterturnier! Aber von vorne…. ...

Weiterlesen …

CVJM-Hockey-Newsletter Dezember 2017

Liebe CVJM-Hockey-Interessierte, mit diesem Beitrag erreicht euch der CVJM-Hockey-Weihnachtsnewsletter 2017! ...

Weiterlesen …

Sport ist eine Lebenskultur!

Am Wochenende trafen sich über 30 Sportlerinnen und Sportler aus ...

Weiterlesen …

Video

CVJM-Hockey-Starterprojekt 2.0 ist da!

02.02.2015 11:55 von Andreas Götz in Sport (Kommentare: 0)

Am Sonntag 01. Februar 2015, wurde das CVJM-Hockey-Starterprojekt 2.0 gestartet. Das Starterprojekt 1.0 war von Januar 2009 bis Dezember 2014 ein gern gebuchtes und für viele Vereine beflügelndes Projekt. In der Rückschau und Auswertung des Projektes hat die bisherige, achtköpfige CVJM-Hockey-Fachgruppe beschlossen, dass für weitere fünf Jahre das CVJM-Hockey-Starterprojekt den Bewegungsimpuls, verbunden mit geistlichen Impulsen (EMMAUS Sport) ins Land tragen soll. Das Team soll in zwei Kompetenzzentren (Regionen Ruhrgebiet und Hessen-Siegerland) ehrenamtlich geleitet arbeiten und die Einsätze koordinieren. Die Terminanfragen werden weiterhin an den Fachwart Maik Binnen oder Andreas Götz als zuständigen Sportsekretär gestellt und von dort in die Zentren weitergeleitet. Wir empfinden es als Gottesgeschenk, dass sich gut 20 Mitarbeiter (aus den Kreisverbänden: Dillkreis, Wetzlar-Giessen, KULA, Biedenkopf, Niederberg, Iserlohn, Siegerland, Oberberg, Jülicher Land, Herne-Recklinghausen) in das Starterprojektteam berufen lassen haben und wir motiviert als Team in diese neue Zukunft starten können.

Den neuen CVJM-Hockey-Starterprojektflyer findet man als download im Anschluss des Beitrags oder unter:

http://www.cvjm-westbund.de/sport/sportarten/cvjm-hockey/cvjm-hockey-starterprojekt

(Auf dem Bild fehlen: Lars, Rene, Poddel und Leo!)

Zurück

Einen Kommentar schreiben