Sie sind hier:

CVJM-Floorballwochenende XXL

Spendenprojekt

Sportarbeit

Pfandraising
für die Sportarbeit - Pfandgeld spenden

 

Zum Spendenprojekt

Video

CVJM-Floorballwochenende XXL

04.03.2015 14:04 von Andreas Götz in Sport (Kommentare: 0)

31 Mannschaften jagten an einem Wochenende in drei CVJM-Turnieren dem Lochball hinterher

Die Turniere wurde auf drei Spielfelder bestritten.

Das Kinderturnier (8-12 Jahre) am Samstag wurde mit zwölf Mannschaften auf zwei Feldern durchgeführt. Nach den Duellen in zwei Sechsergruppen spielten die jeweils ersten drei und die letzten drei in der Hauptrunde wieder in Sechsergruppen gegeneinander. Spannende Spiele mit großem Spaß an der Bewegung der Aktiven sorgten für eine super Stimmung auch auf der Zuschauertribüne.

Die Turniersieger kamen vom CVJM Dahle, der sich knapp gegen den SV Fürstenberg durchsetzte.

Beim Jugendturnier (13-17 Jahre) spielten alle fünf Mannschaften drei Mal gegen die übrigen vier Kontrahenten. Der CVJM Weidenhausen konnte sich gegen die Mannschaften aus dem CVJM Hofheim, CVJM Michelbach, die CVJM Sportfreunde Lemp und den CVJM Rodheim-Bieber durchsetzen und wurde Turniersieger.

Die größte Resonanz gab es beim Turnier der Erwachsenen, bei dem 14 Teams antraten. Nach den Spielen in zwei Siebenergruppen qualifizierten sich die ersten drei Mannschaften in der Hauptrunde für die Platzierungsspiele um die Plätze 1 bis 6, die vierten und fünften der Gruppe spielten die Ränge 7-10 aus und die sechsten und siebten einer Vierergruppe die Plätze 10 bis 14. Der CVJM Reiskirchen hatte vor den CVJM Goosebumbs Iserlohn und dem Hochschulsport Koblenz die Nase vorn.

Das sehr fair geführte Turnier wurde von CVJM-Westbundsekretär Andreas Götz und örtlichen Mitarbeitern des CVJM Weidenhausen und CVJM Reiskirchen verantwortet. Die Sportart machte auch hier als verletzungsarme Sportart seinem Ruf alle Ehre. Der Sanitätsdienst der Freien Evangelischen Gemeinden blieb an diesem Wochenende (rechnet man minimale Blessuren weg) nahezu beschäftigungslos. In kurzen geistlichen Impulsen hatten Kilian Müller am Samstag und Eberhard Adam am Sonntag den Bezug vom Sport zum christlichen Glauben hergestellt: „Gott ist ein Weltmeister der Güte und Treue“, erklärte Eberhard Adam den Sportlern.

Völlig ausgepowert und mehr als zufrieden kehrten alle Aktiven nach dem intensiven CVJM-Hockey-Wochenende wieder nach Hause zurück. Spätestens bei der Heimfahrt fingen die ersten schon wieder an von den nächsten Turnieren zu sprechen. Was haben es doch die Teilnehmer des ausgebuchten CVJM-Hockey-Fortgeschrittenenlehrgangs in Wuppertal am nächsten Wochenende gut, die schon gleich wieder am Freitag intensiv zum Schläger greifen können!

Die Endtabellen der drei Turniere waren:

 

Kinderturnier

  1. CVJM Dahle
  2. SV Fürstenberg
  3. CVJM Lützellinden
  4. CVJM Waldsolms
  5. CVJM Reiskirchen
  6. SV Taunusstein-Neuhof
  7. CVJM Herne (Freitag)
  8. CVJM Schweinfurt
  9. CVJM Michelbach A
  10. CVJM Weidenhausen
  11. CVJM Michelbach 1
  12. CVJM Herne (Mittwoch)

Jugendturnier

  1. CVJM Weidenhausen
  2. CVJM Hofheim
  3. CVJM Michelbach
  4. CVJM Sportfreunde Lemp
  5. CVJM Rodheim-Bieber

Erwachsenenturnier

  1. CVJM Reiskirchen
  2. CVJM Gossebumbs Iserlohn
  3. Team Flocko - Hochschule Koblenz
  4. Schwarze Pumpe Fulda - Hochschule Fulda
  5. CVJM Michelbach
  6. Kassel United
  7. CVJM Iserlohn
  8. CVJM Weidenhausen
  9. CVJM Deuz
  10. CVJM ICE Express
  11. CVJM Sinn
  12. CVJM Hochelheim-Hörnsheim
  13. CVJM Nürnberg
  14. CVJM Lendringsen

Die Bilder zeigen Eindrücke vom Kinder-, Jugend- und Erwachsenenturnier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben