Sie sind hier:

SPORTLON 2015 - eine ganz besondere "CVJM bewegt" Veranstaltung!

Spendenprojekt

Sportarbeit

Pfandraising
für die Sportarbeit - Pfandgeld spenden

 

Zum Spendenprojekt

Video

SPORTLON 2015 - eine ganz besondere "CVJM bewegt" Veranstaltung!

30.06.2015 15:20 von Andreas Götz in Sport (Kommentare: 0)

Und sie kamen sogar aus Ungarn und aus der Schweiz!

Der Fachausschuss Sport sorgte als Veranstalter ab Freitag Vormittag, dass alles bei der Anreise am Freitag fertig vorbereitet war. Nach dem Abendessen führte der CVJM-Sport seine Wahlen durch, bei dem Mitglieder des Fachausschusses ausgeschieden sind und Neue gewählt wurden. Der Bericht des 1. Vorsitzenden zeigte auf, dass der CVJM-Sport im Wandel ist und die Chancen der Zeit "am Schopfe gepackt werden". Bei der offiziellen Eröffnung des SPORTLONs im Anschluß stieg die Stimmung. Die Teams stellten sich vor und die Spannung auf das Kommende stieg merklich an. (Vor allem weil an diesem Abend die fünfte Sportart - die Überraschungssportart- noch immer nicht verraten wurde.)

Am Samstag starteten dann die Teams in einen intensiven Sporttag an dem mit einem Teamlauf der Wald um die Bundeshöhe unsicher gemacht wurde und Teamaufgaben und Hindernisse (Hüpfburgen) mit Bravour erledigt wurden. Es wurde die Indiaca in der Sporthalle über das Netz getrieben, der Lochball beim Floorball gejagt und beim Fußballtennis auf den Tennisplätzen des Nachbartennisvereins der Ball zum möglichen Punktgewinn bestmöglich platziert. Schon an diesem Tag war abzusehen, dass der Preis der Stimmungskanone bei den teilnehmenden Teams bis zur letzten Sekunde hart umkämpft bleibt.
Beim gemütlichen, gemeinsamen Grillen und einem gut besuchten Abendabschluß in der Kapelle wurde der Tag gemeinsam beschlossen.

Der Sonntag startete mit einem festlichen Gottesdienst bei dem Fachausschussmitglieder feierlich verabschiedet wurden und die neu gewählten Mitarbeiter im FA-Sport gesegnet wurden. Der Gottesdienst drehte sich um das BMT-Thema (Bundesmitarbeitertagung) des letzten Jahres "Alles bleibt. anders" und der Prediger Andreas Götz machte in der Predigt Mut mit Gottes Hilfe nach vorne zu schauen und im CVJM nicht "die Asche zu verwalten, sondern das Feuer weiterzugeben", indem der CVJM-Sport Menschen aufsucht und denen von der frohen Botschaft weitererzählt.

Im Anschluß wurde das Geheimnis um die fünfte Sportart gelüftet. Bis zum Mittagessen spielten alle Teams in der Sporthalle dann Streetbasketball gegeneinander.

Es war ein rundherum gelungenes Sportfest, das gefallen und für die CVJM-Arbeit zu Hause beflügelt hat.

Und genau das will der CVJM in Deutschland mit dem "CVJM bewegt - Jahr" erreichen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben