Sie sind hier:

CVJM-Hockey-Starterprojekt im Kreisverband Oberberg

Spendenprojekt

Sportarbeit

Pfandraising
für die Sportarbeit - Pfandgeld spenden

 

Zum Spendenprojekt

Video

CVJM-Hockey-Starterprojekt im Kreisverband Oberberg

08.10.2012 12:55 von Andreas Götz in Sport (Kommentare: 0)

Vier Vereine haben Feuer gefangen!

Mit langer Vorlaufzeit hat der Kreisvorstand das CVJM-Hockey-Starterprojekt geplant und am letzten Samstag war es endlich soweit. Das CVJM-Hockey-Starterprojekt ist zu Gast im Oberbergischen Land. Pati, Olli und Andi vom CVJM-Hockey-Kompetenzteam fürhren durch den Tag. Immer wieder wird das Erlernen der Sportart durch geistliche Alltagserfahrungen unterbrochen. Und es wird gern gehört. Es wird als Bereicherung und nicht als Störung empfunden. Verkündigung "togo" nennt das CVJM-Hockey-Kompetenzteam diese neue sportmissionarische Verkündigungsmethode und erntet an vielen Orten Lob für diesen neuen Verkündigungsimpuls.

Während am Vormittag die Grundtechniken der Sportart floorball Thema waren, wurde kurz nach dem leckeren Mittagessen im Gemeindehaus beim Zwillingshockey (zwei Spieler haben einen Schläger) mit viel Spaß und großer Gaudi die Zeit eingeläutet in der viel gespielt wurde. Gerade die taktische Schulung eröffnet neue Horizonte. Beim abschließenden Schlußkreis waren alle Beteiligten voll des Lobes. Die einzige Kritik, die geäußert wurde war die, dass die 7h floorball zu kurz waren.

Nun sind alle Beteiligten gespannt, ob neben dem CVJM Wiehl, der schon aktiv spielt auch die interessierten CVJMer aus Hülsenbusch-Berghausen, Bernberg und Ründeroth in Kürze durchstarten.

Eine besonders spannende Idee hatte Kreisvorsitzende Andrea Stawinski: "Vielleicht fordert der Kreisvorstand mal alle Ortsvereinsvorstände im CVJM-Hockey heraus!" Na, das wäre ja mal eine besonders tolle Art der Vernetzung!

Zurück

Einen Kommentar schreiben