Sie sind hier:

Ein Sportfest unter Freunden – das CVJM-Hockey-Sommerturnier 2016

Spendenprojekt

Sportarbeit

Pfandraising
für die Sportarbeit - Pfandgeld spenden

 

Zum Spendenprojekt

Video

Ein Sportfest unter Freunden – das CVJM-Hockey-Sommerturnier 2016

21.06.2016 10:30 von Andreas Götz in Sport (Kommentare: 0)

Zur Begrüßung konnte der Veranstalter neun Teams aus Nah und Fern begrüßen. Anfahrten von bis zu 2 Stunden wurden gerne in Kauf genommen, um beim CVJM-Hockey-Sommerturnier 2016 dabei zu sein. Knapp 1/3 der Aktiven waren das erste Mal bei einem CVJM-Hockey-Turnier.

In der Andacht zum Turniertag wurde allen Beteiligten klar, dass Gewalt, Mobbing und Ausgrenzung im Sport wie bei den Ausschreitungen bei der Fußball EM in Frankreich durch einen Nährboden der Anonymität gefördert wird. Nicht nur übereinander reden, (oder an dem Gegenüber vorbeihandeln) sondern miteinander reden hilft, damit man sich kennenlernt, sich schätzen lernt und gut miteinander umgeht. Es wurde deutlich, dass Gott keine Anonymität, sondern Beziehung, sogar Freundschaft zu den Menschen haben möchte. Er hat Abraham, seine Jünger und viele mehr als seine Freunde bezeichnet. Er möchte eine Beziehung zu jedem Menschen und setzt dafür alles ein, damit Leben und Zusammenleben gelingt.

Und dies wurde zur Überschrift für diesen Turniertag. Obwohl die Schiedsrichterleistungen im Durchschnitt nicht besonders gut sein konnten (da wenige erfahrene Spielleiter vorhanden waren), waren die Spiele fair und von einem besonderen aufeinander Zugehen zwischen den Teams geprägt. Am Ende war es für die Teams schwer, aus diesem Teilnehmerfeld das fairste Team zu wählen.

Besonders schön ist die Tatsache, dass immer mehr CVJM-Teams geflüchtete Menschen zum Mitspielen einladen und diese dann auch in ihren Teams zu den Turnieren mitbringen!

Den CVJMern aus Lendringsen war es gelungen, trotz Ramadan drei Flüchtlinge mitzubringen. In zwei anderen Teams haben Spieler abgesagt, da sie durch den Ramadan körperlich nicht im Stande waren mitzuspielen.

In diesem Turnier spielten alle 9 Teams auf zwei Spielfeldern Hin- und Rückrunde jeder gegen jeden! Es waren spannende Spiele und es hat Spaß gemacht, miteinander Sport zu treiben. Nach 10 Jahren CVJM-Hockey ist es noch immer etwas Besonderes, nach solchen langen Turniertagen feststellen zu können, dass niemand der vielen Aktiven sich verletzt hat und wir weder Pflaster, Kühlpack noch Verbandsmaterial oder ähnliches anrühren mussten! Die CVJMer aus Breidenbach haben wieder mit der Turnierleitung und dem Verpflegungsstand das perfekte Umfeld geboten. Es hat allen geschmeckt und alle waren bestens versorgt! Die einzige Anregung eines restlos zufriedenen Teilnehmers beim Essensverkaufsstand war, dass die Preise doch etwas zu niedrig wären. Mit dieser Kritik können aber, denke ich, die CVJMer aus Breidenbach leben.

Nach siebenstündiger, heißer Lochballjagd standen dann die Platzierungen fest:

 

Fairste Mannschaft (und somit von den meisten Teams gewählt) wurde:

CVJM Michelbach

Endtabelle:

  1. Schwarze Pumpe Fulda
  2. CVJM Michelbach
  3. CVJM Nürnberg
  4. CVJM Lendringsen 1
  5. CVJM Rodheim-Bieber
  6. CVJM Deuz
  7. CVJM Hesselbach
  8. Fulda Floorball Freaks
  9. CVJM Lendringsen 2

Mit dem Ende des CVJM-Hockey Sommerturniers beginnt nun die CVJM-Hockey-Sommerpause.

Wir wünschen allen CVJM-Hockey-Lochballjägern eine von Gott gesegnete, erholsame und schöne Sommerzeit bis wir uns beim Kinder- und Jugendturnier am 18.9. in Breidenbach und am 6.11. beim großen Herbstturnier in Kassel alle wiedersehen. Die Vorfreude fängt ja jetzt schon an!

(Das CVJM-Hockey-Starterprojekt wird weiterhin noch unter Volldampf unterwegs sein und Einsätze in Sinn, Oberwiehl, Wilgersdorf, Bernberg und Münchhausen durchführen!)

Zurück

Einen Kommentar schreiben