Sie sind hier:

Verdächtige Stille im YMCA-Ausbildungszentrum in Accra, Ghana

Logo CVJM weltweit

Spenden für den Weltdienst

tl_files/cvjm/spenden_und_aktiv_werden/jetzt-spenden-gross.png


Spenden für "Solidarity Rice"

Wenn Sie eines unserer Weltdienst-Projekte gezielt unterstützen möchten, verwenden Sie unser praktisches Online-Spendenformular:

Spenden für die Arbeit in Ghana

Spenden für die Arbeit in Sierra Leone

 

Verdächtige Stille im YMCA-Ausbildungszentrum in Accra, Ghana

02.08.2017 11:47 von Eckard M. Geisler in CVJM weltweit (Kommentare: 0)

Es ist der wesentliche Teil des großzügigen Geländes des YMCA in Accra, der Hauptstadt von Ghana in Westafrika, von dem aus vielfältige Aktivitäten und Impulse ins Land gehen, denn den meisten Raum im YMCA-Zentrum nimmt das Berufsausbildungszentrum für Schreiner, Maurer, Elektriker und Bauzeichner ein. Um eine Lehrwerkstatt, Aula, Klassenräume und Büros unterzubringen, braucht es schon gehörig Platz. Letztes Jahr feierte es sein 50jähriges Bestehen.

Heute ist es verdächtig still hier auf dem Gelände. Wer jedoch gedacht hat, es seien schon Ferien, der hat sich getäuscht, denn es sind noch ein paar Tage bis dahin. Was also ist der Grund dieser gespannten Ruhe. Beim Vorbeigehen an einem der Klassenzimmer sehe ich des Rätsels Lösung. Junge Männer sitzen über den Raum verteilt einzeln an Tischen und brüten über komplizierten Aufgaben, die ihnen ihre Ausbilder gestellt haben, denn für sie ist heute der Tag der theoretischen Prüfung.

Sicher freut sich der eine oder andere, dass ich die drei Prüfer zum Gruppenbild vor das Gebäude bitte. Denn das gibt ihnen vielleicht die Gelegenheit für einen nicht registrierten Seitenblick.

Drei Jahre lang hier eine gediegene Ausbildung in Theorie und Praxis zu bekommen, ist für diese jungen Erwachsenen eine gute Basis für einen gelingenden Start ins Leben.

Aktion Hoffnungszeichen, die Projektförderung von CVJM weltweit, der partnerschaftlichen Hilfe für YMCAs im Süden, hat dazu beigetragen, dass dies schon über viele Jahrzehnte so erfolgreich geschieht.

Eckard M. Geisler
Bundessekretär für Weltdienst und internationale Beziehungen
CVJM-Westbund

Zurück

Einen Kommentar schreiben