Startseite> CVJM> Stiftung CVJM-Westbund

Stiftung CVJM-Westbund

Aus Anlass des 150-jährigen Bestehens hat der CVJM-Westbund eine Stiftung gegründet. Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Das Stiftungskapital liegt derzeit bei knapp 1,5 Mio. Euro.

 

Zweck der Stiftung ist die Beschaffung von Mitteln zur Förderung der Jugendarbeit durch eine andere steuerbegünstigte Körperschaft:

den CVJM-Westbund e. V.

Deshalb können keine Anträge an die Stiftung CVJM-Westbund gestellt werden.


In die Stiftung können Zustiftungen in Form von Bargeld oder Überweisungen, Immobilien, Grundstücke sowie Erbschaften

und Vermächtnisse gegeben werden.

 

Eine Zustiftung fließt nicht in den Haushalt des CVJM-Westbundes, sondern bleibt als Stiftungskapital der Stiftung CVJM-Westbund langfristig erhalten. Das Kapital der Stiftung wird vom Stiftungsvorstand im Rahmen der Anlagerichtlinien angelegt. Die Ausschüttungen werden jährlich vom Stiftungskuratorium beschlossen.

 

Seit Bestehen der Stiftung konnten so schon über 600.000 Euro für die Arbeit des CVJM-Westbundes ausgeschüttet werden.

Zustiftungen sind somit eine langfristige Investition in die Zukunft.

Im Jahr 2017 hat das Kuratorium auf Anfrage des Vorstandes des CVJM-Westbund e. V. erstmalig drei Stipendien über jeweils 1.000 Euro für die Pionier-Weiterbildung (Fresh X) der CVJM-Hochschule zur Verfügung gestellt.

 

Das richtige Konto für Ihre

Zustiftungen und Spenden:

 

KD-Bank eG, Dortmund

IBAN: DE47 3506 0190 1013 1850 14