Startseite> Junge Menschen> Bündische Arbeit> Freunde der Bündischen Jugendarbeit

Freunde der Bündischen Jugendarbeit

Zu Gast bei Freunden

Schön, dass Sie auf unsere Seiten gefunden haben. Hoffentlich konnten wir Ihnen einen Eindruck in unsere Arbeit geben. Wer selbst schon dabei war, weiss aber auch, dass dies alles nur ein kurzen Einblick gewesen ist: einmal die schönsten Wiesen Deutschlands unter den eigenen Füssen, ein wärmendes Lagerfeuer, den Mond bei der Nachtwache hervorkommen sehen und die Gemeinschaft einer Burg sowie die Begegnung mit Jesus erleben - dies gibt es nicht bei uns zum Download.

Gerne wollen wir Ihnen aber hiervon mehr erzählen und wir würden uns freuen, Sie bei uns auch einmal zu begrüssen (zum Beispiel auf den MA-Wochenenden oder dem Bundesthing – unserem Treffen für Mitarbeitende, aber auch offen für Freunde unserer Arbeit oder um einen Einblick zu bekommen).

Postille

Regelmässig berichten wir von unseren Freizeiten, aktuellen Aktionen oder geplanten Unternehmungen. Gerne lassen wir Ihnen auch diese Informationen (unsere Postille) zu kommen. Unten können Sie sich für diesen Freundesbrief registrieren lassen und bekommen dann (solange Sie wollen) alle paar Monate von uns die aktuelle Postille mit Berichten aus der laufenden Arbeit.

Mitmachen

Natürlich freuen wir uns über Ihre Rückmeldung: Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihren Fragen - oder auch Geschichten, wann Sie in "grün" dabei waren. Und wir freuen uns über Ihre  Unterstützung. Unsere Arbeit lebt von den vielen Ehrenamtlichen, die mit großem Engagement sich in den Gruppen und auf den Freizeiten einbringen und treu die Jungen und Mädchen begleiten. Und unsere Arbeit lebt von den vielen Brüdern und Schwestern, Eltern, Freunden und Verwandten, die uns im Gebet mittragen.

 

Seit Februar 2015 ist mit Hendrik Hofmann wieder ein hauptamtlicher Mitarbeiter für die bündische Jugendarbeit unterwegs. Er hilft mit dem CVJM-Pfadfinder-Starterprojekt vor Ort neue bündische Jungscharen, Kinder- oder Jugendgruppen zu gründen und aufzubauen. In diesem Rahmen gehören natürlich auch Mitarbeiterschulung und -begleitung zu seinen Aufgaben. Sein Ziel: 5 neue Jungscharen in 5 Jahren! Wenn Sie dieses Vorhaben unterstützen wollen, gründen Sie eine Jungschar (Hendrik hilft gerne dabei) und/oder werden Sie Teil der Spendengemeinschaft, die seine Stelle finanziert. Infos dazu finden Sie auf dem Spendenportal.

WST Bundesthing
Mädchenschaft vor Khote
Wald und Felsen