Startseite> Sport> CVJM-Hockey

CVJM-Hockey

Die rasante Lochballjagd, die begeistert!

CVJM-Hockey ist Floorball im CVJM

CVJM-Lichtbälle

Die CVJM-Hockey-Bewegung hat einen ganzheitlichen Ansatz, der auch die Basis der CVJM-Arbeit ist. Dabei ist uns der einzelne Sportler mit seiner ganzen Person wichtig.

 

So geht es bei uns in erster Linie nicht darum Turniersiege oder Meisterschaften zu feiern, sondern Menschen, Familien, christliche Gemeinschaften stark zu machen für das Leben. Dazu gehört als elementare Botschaft dazu, dass wir Menschen weitersagen, dass Jesus auch bei sportlichen und persönlichen Niederlagen zu dir hält.

Floorball

"Alter Schwede - wie klasse ist das denn!"

Was ist Floorball?

Floorball wurde in den 50iger Jahren als Sommer-Eishockey unter dem Namen Cosom Hockey in den USA erfunden. Die Sportart wurde in Schweden kultiviert. Seit 1992 wird in Deutschland die Sportart erst unter dem Namen Unihockey und seit 2009 unter dem Namen Floorball verbandlich gespielt. Floorball wird heute in 55 Ländern von 293.000 lizensierten Spielern gespielt. Am meisten verbreitet ist Floorball derzeit in Schweden, Norwegen, Finnland, Tschechien und der Schweiz. Die Sportart hat international auch die Namen Unihockey, Salibandy und Innenbandy. Seit 2014 ist der Verband Floorball Deutschland e. V. Mitgliedsverband des DOSB (Deutschen Olympischen Sportbund). Floorball wird seit 2006 im CVJM gespielt. 

Floorball ist eine leicht zu erlernende, tempo- und abwechslungsreiche, eigenständige Hockeysportart. 

 

Floorball wird als eine Trendsportart angesehen, die zunehmend an Popularität gewinnt und insbesondere in Schulen auf hohe Akzeptanz im dortigen Sportunterricht stößt. 

Aufgrund der Spieldynamik mit den sich rasch ändernden Spielsituationen auf dem Spielfeld gehört Floorball zu den schnellsten Hallensportarten, ist leicht zu erlernen und benötigt nur wenige Ausrüstungsteile, die zudem sehr preisgünstig zu erwerben sind. 

 

Gerade in den CVJM in Deutschland findet der neue Bewegungsimpuls in der CVJM-Hockey-Bewegung eine atemraubend, schnelle Ausbreitung! 

CVJM-Lochball Profil

CVJM-Hockey-Impressionen

  • XXL-CVJM-Hockey-Wochenende Volpertshausen 2018

  • XXL-CVJM-Hockey-Wochenende Volpertshausen 2018

  • XXL-CVJM-Hockey-Wochenende Volpertshausen 2018

  • XXL-CVJM-Hockey-Wochenende Volpertshausen 2018

  • XXL-CVJM-Hockey-Wochenende Volpertshausen 2018

Die CVJM-Hockey-Bewegung

Die CVJM-Hockey-Bewegung besteht derzeit aus mehr als 100 aktiv spielenden CVJM-Vereinen. Der CVJM-Hockey-Virus hat sich bisher hauptsächlich in Hessen und Nordrhein-Westfalen ausgebreitet. Aber auch in Bayern, Sachsen und in Württemberg spielt man in CVJM-Vereinen Floorball.

 

Neben einem CVJM-Hockey-Cup, der jedes Jahr mit vier Turnieren (eines in jeder Jahreszeit - Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene) ausgespielt wird, werden auch Kinderturniere, ein Jugendturnier und ein Ruhrpottcup am Ende des Jahres durchgeführt. Das lebendige CVJM-Hockey-Netzwerk trifft sich hauptsächlich bei den zwei Breitensport- und einem Fortgeschrittenenlehrgang in den Häusern des CVJM-Westbundes in Wuppertal und Kaub.

 

Der sprunghafte Anstieg der „Lochball-aktiven-CVJM-Vereine“ ist auf das sehr erfolgreiche CVJM-Hockey-Starterprojekt zurückzuführen, dass bei Interesse vor Ort vorbeikommt und den neuen Bewegungsimpuls per Impulstag oder Projekteinsätzen vermittelt.

Kontakt:

CVJM-Hockey-Fachwart Jürgen Buth

CVJM-Hockey-Fachwart
 

Jürgen Buth

 

In den Telgen 2

58638 Iserlohn

Tel.: 02371-149062

cvjm-hockey(at)cvjm-westbund.de