Schutzkonzept

Neue Arbeitshilfe und Schulungsabende

Der CVJM ist für Kinder und Jugendlichen ein geschützter Ort an dem sie einfach sie selbst

sein, sich ausprobieren und entfalten dürfen. Bei unseren Gruppen, Angeboten und Veranstaltungen sollen alle erleben, dass jede:r sicher und vor Gewalt geschützt ist. Um das zu gewährleisten, ist es wichtig, dass alle Beteiligten und insbesondere die Mitarbeitenden gut informiert sind und wissen, wie sie wann zu handeln haben.

 

Die Arbeitshilfe gibt einen Überblick zum Schutzauftrag des CVJM-Westbund und eine erste Hilfestellung für den Umgang mit dem Thema Gewalt, insbesondere sexuelle Gewalt.

In Ergänzung zur Handreichung bieten wir Schulungen zur Erstellung von Schutzkonzepten an. An zwei (inhaltsgleichen) Abenden geben wir Verantwortlichen im CVJM, die sich mit der Erarbeitung von Schutzkonzepten auseinandersetzen (müssen) praxisnahe Tipps und Hinweise für den Umgang mit diesem Thema.

  • 1. März, 19 bis 21 Uhr
  • 9. März, 19 bis 21 Uhr

Anmeldungen bitte per E-Mail an Denis Werth.

Schutzkontept Schulung
Schutzkontept Schulung

Das Fachteam Schutzkonzept

Katrin Lindner

Bundessekretärin für Jungschar und andere Formen der Arbeit mit Kindern – Ansprechpartnerin für (Verdachts-) Fälle von sexualisierter Gewalt

0176 764 961 39

k.lindner@cvjm-westbund.de

Kerstin Möller

Bundessekretärin für Bildung, Begleitung und Beratung in Südhessen

02772 6 46 11 69

0160 90 58 72 27

k.moeller@cvjm-westbund.de

Jendrik Peters

Bundessekretär für Bildung und Außenvertretungen

02363 3 65 39 03

0176 32 91 45 61

j.peters@cvjm-westbund.de

Denis Werth

Bundessekretär für Jugendevangelisation u. Sport – Ansprechpartner für (Verdachts-) Fälle von sexualisierter Gewalt

06447 8 87 96 32

01523 3 88 73 68

d.werth@cvjm-westbund.de

Wir freuen uns, wenn ihr diese Infos an Interessierte weitergebt.

zur Übersicht

zurück zur Übersicht