Startseite> Musik> Bundesposaunenfest

Bundesposaunenfest

   

Zwischentöne. "Das Fest mit der besonderen Note"

- so heißt das Bundesposaunenfest, das am 17. Juni 2018 in der Grugahalle Essen stattfinden wird.

Bei dieser besonderen Veranstaltung gibt es neben viel Bläsermusik ein buntes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Das Fest beginnt mit einer Probe der Blechbläser. Es folgt der TV-Gottesdienst mit einer Predigt von Annette Kurschus, Präses der Ev. Kirche von Westfalen, und Matthias Büchle, Generalsekretär des CVJM-Westbund als Liturg.

Musikalisch gestaltet durch den großen Chor der Bläserinnen und Bläser, dem Bühnenchor bestehend aus dem Jugendposaunenchor des CVJM „BuJuPo", der "Brass Connection" und "tuba mirum" sowie dem Duo „Werner Hucks & Martin Reuthner".

 

Zum „Auftakt" der Veranstaltung gehört zudem eine Familienmitmachshow für Kinder und Jungscharen mit Kindermusiker und Unterhaltungskünstler Daniel Kallauch.

Die „Fermate" bietet nach dem Mittagessen Zeit für Bewegungs- und Spielangebote für Kinder und natürlich das Mittagskonzert der BigBand der Uni Siegen gemeinsam mit dem Bundesjugendposaunenchor „BuJuPo".

Das „Finale" bildet schließlich der Festnachmittag mit dem großen Bläserchor, dem BuJuPo und der Uni-BigBand Siegen. Zwischendurch ist die Chill-Area im Foyer der richtige Ort zum Entspannen.

 

Die musikalische Gesamtleitung der Veranstaltung liegt bei den drei Bundesposaunenwarten Klaus-Peter Diehl, Andreas Form und Matthias Schnabel.

 

Als besonderes Angebot für alle Fußballfans gibt es nach dem BPF die Möglichkeit zum Public Viewing des WM-Spiels Deutschland-Mexico in der Grugahalle!

 

Alle wichtigen Informationen zum Programmablauf, eine Mediathek und die Möglichkeit zum Anmelden gibt es auf einer eigenen Seite:

 

Bundesposaunenfest 2018

WICHTIGE DATEIEN FÜR DAS BUNDESPOSAUNENFEST ZUM DOWNLOAD

FAQ

 

1. Wie ist die Sitzordnung der Bläser in der Grugahalle?

In diesem Jahr wird es zwei Blöcke geben: Ein Block in dem man nach Stimmen (Sopran/Alt/Tenor/Bass) sitzen kann und ein Block, in dem die Sitzordnung beliebig ist. Der Stimmenblock wird durch Schilder gekennzeichnet.

 

2. Kann man als Tagesgast kommen und auch Essen bekommen?

Ja, man kann als Tagesgast kommen und den Tagesbeitrag sowie das angebotene Essen vor Ort beim Einlass bezahlen.

 

3. Gibt es wieder eine Instrumentenkofferaufbewahrung?

Ja, es gibt im Foyer wieder die Möglichkeit, die Instrumentenkoffer abzugeben (bitte die Instrumentenkoffer nach Möglichkeit im Auto bwz. Bus lassen)

 

4. Was mache ich wenn ich kein Notenheft Zwischentöne habe?

Entweder vorher im CVJM-Shop bestellen oder in der Grugahalle im Foyer am Stand des Shops kaufen.

Es gibt auch eine Ausgabe für Jungbläser und beide Notenausgaben in B-Notation.

 

5. Gibt es eine Kleinkindbetreuung?

Nein, es gibt ein Kinderprogramm für Kinder ab dem Grundschulalter, für Kleinkinder gibt es einen Wickelraum, in dem auch Spielzeug sein wird, aber keine Betreuung.

 

6. Warum muss ich für einen Gottesdienst "Eintritt" bezahlen?

Es geht nicht um einen "Eintritt" für den Gottesdienst, sondern um die Beteiligung an den Gesamtkosten für den ganzen Tag. Die Hallenmiete, das Honorar für die musikalischen Gäste und die komplette Organisation (Technik etc.) des Bundesposaunenfestes wird nur zu einem Teil durch die Teilnehmerbeiträge gedeckt, der Rest wird durch Zuschüsse, Spenden und aus dem Haushalt des Westbundes ausgeglichen. 

 

 

BPF 2015 - Zeichen deiner Größe
BPF 2015 - Zeichen deiner Größe