Startseite> Musik> Bläserarbeit

Bläserarbeit im CVJM-Westbund

            

Herzlich Willkommen!

Aktuelles

Corona-Virus

Hinweise und Informationen

 

Wichtige Hinweise sowie das Schreiben an unsere Ortsvereine und Kreisverbände sind auf dieser Seite zu finden (bitte auf den Link klicken).

Bis einschließlich 19.04.2020 sind alle Angebote und Veranstaltungen des Westbundes abgesagt.

Alle nach den Osterferien geplanten Angebote und Veranstaltungen werden der aktuellen Situation entsprechend geprüft, wir informieren euch dann rechtzeitig über die entsprechenden Kanäle.

Wir wünschen euch allen in dieser Zeit Gottes Bewahrung und Segen.

 

Eure

 

Klaus-Peter Diehl     Andreas Form      Matthias Schnabel

 

Jetzt online anmelden für die Teilnahme bei „3.Oktober Deutschland singt“!

130 Orte haben sich schon gemeldet

Die Initiative „3. Oktober Deutschland singt“ geht nun in die nächste spannende Phase: Die Kommission der Bundesregierung „30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“ hat ihre Unterstützung fest zugesagt, und der Bundesmusikverband Chor und Orchester ist zu dem Trägerkreis dazu gestoßen. Außerdem übernimmt Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland, die Schirmherrschaft für das Projekt. 

Kern der Initiative ist jetzt der Aufruf an Chöre aller Art, Musikgruppen, Gemeinden und Vereine in Ihrem Ort ein Offenes Singen mit Kerzen auf dem Marktplatz am 3.10.2020 zu organisieren.  Um 19.00 Uhr starten dann alle Orte im ganzen Land gemeinsam mit den gleichen 10 allgemein bekannten Lieder und feiern das 30. Jubiläum der Deutschen Einheit mit allen Generationen und Kulturen. Eine zentrale Vorbereitungsgruppe bereitet alle notwendigen Hilfsmittel wie Liederbücher, Playbacks, Orgabausteine, Logos und Werbematerial vor und bemüht sich um eine zentrale GEMA-Regelung.


Ab nun ist auch die neu erweiterte Website des Projektes online – Chöre, Musikgruppen und Interessierte können sich jetzt ganz bequem anmelden und erfahren weitere interessante Details zum Projekt. Über 130 Orte haben sich schon gemeldet. Herzliche Einladung, das Projekt auf Facebook und Instagram zu verfolgen und gerne zu liken und zu teilen! Hier kann man sich anmelden

Neue seite "Brass Connection"

Die Homepage von "Brass Connection" mit Informationen zur Entstehung und Ausrichtung, mit Terminen, Discographie und Klangbeispielen ist online und freut sich über Besucher.

Hier geht es zur Homepage von Brass Connection

Viel Spaß beim Entdecken!

Unsere Angebote für euch in der Krisen-Zeit

Auch wenn unsere Chöre derzeit nicht mehr proben können, gibt es ja die Möglichkeit, zu Hause zu üben oder sich am Kurrendeblasen vom Balkon etc. zu beteiligen. Damit ihr für euer Üben zu Hause Material habt, geben wir euch hier  die entsprechende Unterstützung. Einfach auf die Links klicken und loslegen.

 

Einblasübung der Woche

Einmal pro Woche gibt es hier neue Einblasübungen mit Hinweisen

1. Einblasübungen der Woche (26.3.)

2. Einblasübungen der Woche (2.4.)

 

Choräle von Traugott Fünfgeld

Traugott Fünfgeld - Choräle - Zu zweit oder alleine

6 Choräle und die Ode an die Freude im Violin- und Basschlüssel (Melodie mit zweiter Stimme) und in mehreren Tonarten

 

Stück der Woche (aus Zwischentöne)

Einmal pro Woche gibt es eine mp3 aus der Begleit-CD "Zwischentöne", um zu Hause damit zu üben

1. Opening (2.4.)

 

Videotutorial von Martin Reuthner

Der Trompeter Martin Reuthner aus Köln hat ein gutes Videotutorial für seine Schüler und Blechbläser allgemein ausgearbeitet. Er bietet auch Online-Unterricht an, das ist für alle interessant, die jetzt die Zeit haben, das einmal auszuprobieren. 

Außerdem kann man dadurch gerade die freischaffenden Musiker unterstützen, die sonst kein Einkommen mehr haben. Also nutzt die Möglichkeit, es lohnt sich!

Hier geht es direkt zum Videotutorial

Kontakt Martin Reuthner 

 

Wir wünschen euch trotz allem viel Freude beim Üben und Spielen!

 

Außerdem gibt es einen virtuellen Stammtisch für Chorleiterinnen und Chorleiter, wo wir aktuelle Themen besprechen und uns austauschen können. Bei Interesse einfach auf den Link im Kasten "Termine" klicken. 

 

Termine

Unsere nächsten Veranstaltungen:

 

Um direkt zur Anmeldung zu gelangen, bitte einfach auf die Veranstaltung klicken.

 

Herzliche Einladung!

Einladung BuJuPo- Probespiel 2020 am Samstag, den 13.06.2020

 

Liebe Chorleiterinnen und Chorleiter! 

 

Das nächste Probespiel für unseren „BuJuPo“ findet am 13.Juni 2020 im Musikzentrum Südwestfalen in Bad Fredeburg statt

Wir melden uns frühzeitig bei euch, da es ja auch immer ein wenig Zeit bedarf, die Informationen an eure jungen Bläserinnen und Bläser weiter zu leiten und sie zu motivieren. Bitte gebt diese Informationen auch weiter… Danke für eure Mithilfe!

 

Für weitere Informationen bitte hier klicken

Unser Bundesjugendposaunencor BuJuPo hat eine eigene Facebookseite:

 Hier kann man reinschauen (und liken!)

Das Projekt Jungbläserarbeit finanziell unterstützen


Online spenden für das Projekt Jungbläserarbeit
Sofort spenden mit wenigen Klicks


Für direkte Überweisungen:

CVJM-Westbund e.V.
IBAN: DE80 35060190 1010 2570 57          Zum Kopieren:   DE80350601901010257057 
Verwendungszweck: max333

 

Formulare zum Download:
Formular Spendenzusage MAX333 Projekt Jungbläserarbeit und SEPA-Lastschriftmandat

Unser aktueller Prospekt mit allen Angeboten!
Unser aktueller Prospekt mit allen Angeboten!
Der CVJM im Überblick
Der CVJM im Überblick

Eine lange Geschichte – kurz gefasst

Die ersten Posaunenchöre im heutigen Sinn entstanden in Ostwestfalen aus der Erweckungsbewegung im damaligen Jungmännerwerk. Das war in den 1840er Jahren. Das "Jungmännerwerk" und die "Jünglingsvereine" von damals heißen heute CVJM. Und so kann man also sagen, dass der CVJM die Bläserarbeit nicht nur zur Blüte gebracht, sondern tatsächlich erfunden hat.

Der CVJM-Westbund ist der mitgliederstärkste CVJM-Landesverband in Deutschland. Er umfasst die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen, Saarland und außerdem Teile von Rheinland-Pfalz und Niedersachsen. Im Westbund gibt es an die 300 Posaunenchöre mit insgesamt etwa 5000 Bläserinnen und Bläsern.

 

 

Unsere Grundlagen

Auf unseren Bläser-Urkunden steht der Satz, den Johann Sebastian Bach unter alle seine Kompositionen schrieb: "Soli Deo Gloria" (Gott allein die Ehre)

Damit wird deutlich: Wir wollen nicht uns in den Mittelpunkt stellen, sondern Gott.

 

 

Eine stabile Basis

Die Grundlage der weltweiten CVJM-Arbeit ist die Pariser Basis. Es geht darum, dass wir Jesus Christus – sein Leben, seinen Tod und seine Auferstehung, so wie es uns die Bibel bezeugt – als Grundlage unseres Glaubens und Lebens verstehen und weitergeben wollen.

Und wie geschieht das in den Bläserchören? Zum einen durch die Andachten in den Übungsstunden, zum anderen wenn wir in Gottesdiensten, in Altenheimen, Krankenhäusern und anderswo Menschen mit unserer Musik Freude machen. Und vor allem dadurch, dass wir mit Chorälen, Liedern, Spirituals, Intraden, Spielstücken und, und, und... die Gute Botschaft von Jesus Christus weitergeben.

 

Die Bundesposaunenwarte im cvjm-Westbund

BPW Klaus-Peter Diehl
BPW Klaus-Peter Diehl

Kontakt

kpd@cvjm-westbund.de

Tel: 0 57 34 - 6 69 14 06

BPW Andreas Form
BPW Andreas Form

Kontakt

a.form@cvjm-westbund.de

Tel: 0 27 34 - 55 06 55

BPW Matthias Schnabel
BPW Matthias Schnabel