Startseite> Sport> Sportarten> Intercrosse

Intercrosse

So spielt man Intercrosse!


Jeder Spieler besitzt einen Stick, an dessen
Ende eine Art Korb angebracht ist. Mit diesem Korb wird ein tennisballgroßer Weichgummiball geworfen und gefangen. Jede Mannschaft besitzt vier Feldspieler und einen Torwart. Ziel jedes Angriffs ist ein Treffer in das Tor des Gegners.
Das besondere an diesem Spiel ist: Spielfeldgröße, Spieldauer und Anzahl der Spieler können an die Gegebenheiten angepasst werden. Außerdem sind die Teams nicht nach Geschlechtern getrennt, was auch international für eine tolle Atmosphäre sorgt.

Das ist Intercrosse!


• Es ist ein schnelles Mannschaftsspiel.
• Es wird mit einfachem Regelwerk gespielt, sodass auch Außenstehende sofort mit einsteigen können.
• Es ist ein Spiel, das Beziehungen wachsen lässt, weil nur die Mannschaft gewinnt, die sich versteht.
•Es ist ein faires Spiel, weil Körperkontakt und Schlägerkontakt ausgeschlossen werden.
•Es ist ein Indoor-Outdoor Spiel und in den Spielformen variabel.
•Es ist ein internationales Spiel.
•Es ist ein CVJM Spiel.