Volleyball

CVJM gründet in Deutschland den Volleyball-Fachverband!

 

Wer Volleyball kennt, kennt oft nicht den CVJM. Aber alle die aus dem CVJM kommen, wissen, dass Volleyball eine Erfindung des CVJM ist. Der CVJM war sogar mitbeteiligt am Vormarsch dieser Sportart in Deutschland.

 

Es ist ein geniales Team-Rückschlagspiel.


Volleyball im CVJM-Westbund dahinter verbergen sich viele CVJM, die in ihrer Freizeit spielen.

Entstehung des Spiels "Mintonette"

 

Der Dezember 1895 gilt als Geburtsdatum des Volleyballs. In Springfield hatte William G. Morgan das schnelle und intensive Basketball kennengelernt. Bei seiner Sportarbeit beim YMCA in Holyoke mit vielen Arbeitnehmern im mittleren Alter stellte sich ihm ein Problem: „Basketball schien für jüngere Männer geeignet, aber es gab das Bedürfnis nach etwas für die älteren, das nicht so rau und anstrengend war. Ich dachte an Tennis, aber da brauchte man Schläger, Bälle, ein Netz und weitere Ausrüstung“, schrieb er Jahre später für die Zeitschrift Spalding's Athletic Library. Die Idee, die Seiten durch ein Tennisnetz zu trennen, blieb: „Wir hoben es auf eine Höhe von 6 Fuß 6 Inches über dem Boden an, gerade oberhalb des Kopfes eines Durchschnitts-Mannes.“

 

Quelle

Markus Rapsch


Sport
Bundeshöhe 6
42285 Wuppertal


Tel: 02 02-2 57 96 45, Mobil: 01 76-47 55 30 98
Fax: 02 02-57 42 42


m.rapsch@cvjm-westbund.de