Lernspatz, Lernspaziergang, Fridolin

Danke Fridolin! –

 

Also mein Name ist Sarah-Marie, aber Fridolin nennt mich Sari. Ich bin ehrenamtliche Mitarbeiterin im CVJM Heckinghausen und seit drei Monaten Lernpatin. Uns hat in der COVID-19-Pandemie die Situation von Grundschulkindern berührt, die aufgrund der besonderen Herausforderungen in ihrer Familie nicht in der Lage sind, durch Homeschooling zu lernen.

Mit unserer Grundschule vor Ort und unserem Kooperationspartner dem SkF e. V. Bergisch Land, entstand eine ganz besondere Idee, die es auch im Lockdown möglich macht, mit diesen Kindern zu lernen, zu spielen und sie zu unterstützen.

 

Auf den folgenden Seiten wollen wir euch von dieser Idee erzählen und euch das Projekt vorstellen. Wir haben schon 

einiges auf unseren Spaziergängen erlebt und möchten euch hilfreiche Tipps und wichtige Hinweise geben, wie ihr dieses Programm auch in eurem CVJM umsetzen könnt.

Wenn ihr Fragen habe, dann schreibt Sari eine E-Mail. Wir sind richtig gespannt, wer alles Lust auf das Projekt bekommen hat.

 

Eure

Sari und Lernspatz Fridolin

So erlebt es eine Lernpatin

Lernspatz Pictos

Mir machen die Lernspaziergänge mit Raxshiga so viel Freude, weil sie ihr so sie Freude machen. Rechnen, Lesen, Schreiben ist bei Wind und Wetter im Murmelbach möglich – und wir lernen so ganz nebenbei noch kennen, was die Natur zu bieten hat!

Wunderbar!

 

- Ulrike

Lernspatz_Ulrike
Lernspatz Pictos

Infos und Kontakt

Sarah-Marie van den Borre

Projekt Lernspatz

lernspatz@cvjm-westbund.de