Startseite> Musik> Posaunenchorarbeit> Brassfit Qualification

Brassfit Qualification

Material - Noten & Playbacks

Wenn ihr nicht alle Noten für die Leistungsstufen zu Hause habt, dann fragt einfach einen von uns BPW an, wir schicken euch gerne die Noten als PDF. 

 

Außerdem gibt es als Übehilfe zu zwei Stücken ein Playback, die 

Raphael Thöne eingespielt hat:

* He´s got the whole world (Jochen Rieger)

Suite - Andante (G.Ph. Telemann)

Dein Ansprechpartner

Andreas Form

Bundessekretär für Jungbläserarbeit (Bundesposaunenwart)

02734 55 06 55

a.form@cvjm-westbund.de

*** BrassFit Qualification ***
der neue messbare Leistungsnachweis für Blechbläser

In zwölf Abstufungen (von leicht bis unspielbar) habt ihr nun einen Nachweis für euer eigenes Vorankommen auf dem Instrument und einen Vergleich im sportmusikalischen Wettbewerb mit anderen Blechbläsern.

 

Die Prüfplaketten in 12 Stufen entsprechen der Stempelprüfung des Rheinischen Posaunenwerks, sind also kompatibel - mein Wunsch: Viele Posaunenwerke springen mit auf diese Idee auf!

Für uns im CVJM-Westbund gibt es neben kleinen Änderungen eine Anpassung der Prüfplakettenliteratur an unsere Spielhefte wie z.B. die Zeichen-Reihe, die Zwischentöne und die Majesty-Serie.

 

Dieses System (es gibt dafür ein Plakettenheft) soll den Blechbläser von Anfang an begleiten. Fortgeschrittenere Blechbläser legen auch mit der ersten Plakette los.

Es ist ein freiwilliges Angebot für Blechbläser, die daran Freude haben - kein Leistungszwang!

Fortschritte erleben hat mir schon immer Spaß gemacht - die Entwicklungsmöglichkeiten, die unser Schöpfer uns schenkt machen mich dankbar (das gilt auch für die Begleitung von Schülern als Jungbläserausbilder).

 

Und los geht’s - wer macht mit?

Euer

 

Andreas Form

 

Hier gibt es die 12 Leistungsstufen im Überblick!