Startseite> Musik> Bläserarbeit> Wir unterstützen Posaunenchöre

Wir unterstützen Posaunenchöre

Wir bieten fachliche Unterstützung durch

  • ein umfassendes Seminarangebot (Brassfit) für alle Instrumente und Leistungsstufen (von Jungbläsern bis Chorleitern) zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie werden von den Bundesposaunenwarten geleitet und unterstützt von professionellen Fachreferenten und Mitarbeitern (Orchestermusiker, Schulmusiker, Kirchenmusiker)
  • Chorbesuche der Bundesposaunenwarte vor Ort. Uns ist der Kontakt zu den Chören wichtig. Nur so können wir wirklich Impulse geben. Ebenso möchten wir den Chören Hilfestellung in der Erarbeitung von neuer oder schwieriger Literatur anbieten
  • Besprechungen für Chorleiter (regional und überregional)
  • vielseitiges Notenmaterial, das den Bedürfnissen eures Posaunenchores entspricht. Es enthält die gesamte stilistische Bandbreite der Bläserliteratur
  • Arbeitshilfen und Medien, wie bspw. Playback-CDs, um neue Musikstücke leichter einzustudieren
  • regelmäßige Informationen durch Rundbriefe und Newsletter per E-Mail
  • aktuelle Berichte aus der Bläserarbeit auf unseren Facebookseiten: 
  • Bläserarbeit allgemein         
  • Bundesjugendposaunenchor BuJuPo                        
  • Brass Connection

 

  • Mulitmediale Kurzdarstellung unserer Bläserarbeit für Außenstehende in unserer Digital Story
  • ein großes Angebot an Fanartikeln und Jubiläumsgeschenken, Bläserzubehör, Pflegemittel, Mundstücke, u.v.m. zu bestellen beim CVJM-Shop Tel: 02 02-57 42 32
  • Unterstützung bei der Erstellung und Produktion von Musikvideos (Multi-Screen u.a.)

PLANUNG UND ORGANISATION VON BLÄSERVERANSTALTUNGEN

Auf Westbund-Ebene:

  • Alle drei bis vier Jahre laden wir ein zum Bundesposaunenfest des CVJM-Westbundes nach Essen in die Grugahalle. Wir bieten ein buntes, vielseitiges Programm mit prominenten Gästen aus der Musikszene.

Auf Ebene der Ortsvereine und Kreisverbände:

  • Wir helfen und unterstützen bei Kreisposaunenfesten und -tagen, Jubiläumsfeiern, Gottesdiensten für und von Bläsern, Schulungen und Workshops, Konzerten der Orts- und Kreischöre und Konzerten der Auswahlchöre. Diese Aktionen sollen die Chorgemeinschaft stärken und die Öffentlichkeitsarbeit der Chöre unterstützen.

Eure Ansprechpartner

Klaus-Peter Diehl

Bundessekretär für Posaunenarbeit (Bundesposaunenwart)

05734 6 69 14 06

kpd@cvjm-westbund.de

Andreas Form

Bundessekretär für Jungbläserarbeit (Bundesposaunenwart)

02734 55 06 55

a.form@cvjm-westbund.de

Matthias Schnabel

Bundessekretär für Posaunenarbeit (Bundesposaunenwart)

02053 5 07 21

m.schnabel@cvjm-westbund.de

 Wir stehen ausserdem bei diesen Themen beratend zur Seite:

  • Werbeaktionen (Blech blasen statt Blech reden), um Kinder und Jugendliche für den Posaunenchor zu begeistern
  • Ausbildung von Jungbläsern bzw. Jungbläserausbilder
    Literaturwahl / Stilistik / Zusammenspiel mit anderen Gruppen (Singchören / Bands)
  • Tipps, um Gottesdienste interessant mitzugestalten
  • Projektarbeit (spezielle Konzerte oder Auftritte)
  • Vermittlung und / oder seelsorgerliche Begleitung bei Fragen und Konfliktfällen
  • Vereins- und Satzungsfragen – Ansprechpartner ist das Werksreferat
  • Tipps beim Kauf und der Versicherung von Instrumenten
  • Hinweise zu Zuschüssen und Fördermitteln
  • Unterstützung für die Öffentlichkeitsarbeit
  • die Organisation von Konzerten und Gottesdiensten, bei denen auch die Auswahlchöre auftreten können

Empfehlung für Kooperationen zwischen Posaunenchören und Musikschulen

 

Zusammen mit den LPW-Kollegen der rheinischen, westfälischen und lippischen Landeskirche haben wir eine Empfehlung ausgearbeitet für alle Posaunenchöre, die Interesse an einer Kooperation mit den örtlichen Musikschulen haben. Wenn ihr also gerne wissen möchtet, was alles zu beachten ist, wenn ihr als Posaunenchor eure JungbläserInnen an Musikschulen ausbilden lassen möchtet bzw. wie man das überhaupt machen kann und was es für einen Nutzen hat, der kann einfach das Bild oben anklicken und die PDF lesen oder downloaden.

Zusätzlich gibt es noch eine Checkliste, damit man nichts vergisst.

Wir wünschen euch viel Erfolg dabei! 

Bei Fragen einfach bei einem der BPWs melden. 

 

Sonstiges

  • Besondere Angebote für Bläserinnen und Bläser: Freizeiten für bestimmte Zielgruppen (Skifahrer, Familien, Senioren, Jungbläser) und Konzerte zu besonderen Konditionen
  • Interessenvertretung in Gremien von Kirche und Staat (auch durch den CVJM Deutschland)
  • Deutscher evangelischer Kirchentag DEKT (Mitarbeit in verschiedenen Bereichen)

Fragebogen "Wie fit ist unser Posaunenchor?"

Wer einmal einen umfassenden Chorcheck durchführen möchte, der kann hier einen Fragenbogen herunter laden, der alle wichtigen Bereiche (Jungbläser, Zusammensetzung, Leitung, Literatur etc.) abdeckt.

Entworfen vom Fachausschuss Bläserarbeit im CVJM-Westbund soll er dazu dienen, die Stärken eines Chores oder eventuelle Probleme und Defizite zu entdecken und anzugehen.

Man kann den Fragebogen nur für sich als Standortbestimmung ausfüllen oder aber auch an uns Bundesposaunenwarte per Mail oder Post schicken, wir helfen euch gerne bei der Auswertung, oder unterstützen euch bei weitergehenden Maßnahmen.

 

Download Fragebogen (ausfüllbares PDF)